Foto zum Europäischen Stationenweg
Cranach-Ausstellung in Düsseldorf. (Foto: epd-Bild/Hans-Jürgen Bauer)

Zwischen Luther und Venus

Große Ausstellung zum Werk von Cranach dem Älteren in Düsseldorf

Lucas Cranach der Ältere hat die Renaissance in Deutschland mitgeprägt, unter anderem mit seinen Porträts von Martin Luther. Das Museum Kunstpalast in Düsseldorf zeigt in seiner aktuellen Ausstellung "Meister - Marke - Moderne" rund 200 Exponate des Künstlers.

Abschlussgottesdienst der letzten Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes. (Foto: epd-Bild/Norbert Neetz)

Gnade Gottes nicht gegen Geld zu haben

Der Lutherische Weltbund trifft sich am 10. Mai zur Vollversammlung in Namibia

Der Lutherische Weltbund (LWB) feiert dieses Jahr nicht nur das Reformationsjubiläum, sondern auch sein 70-jähriges Bestehen. Am 10. Mai trifft sich der Kirchenbund unter dem Motto "Wir sind befreit durch Gottes Gnade" zur Vollversammlung in Namibia.

Mensche halten eine Weltkugel (Foto: ThinkStock/Ryan McVay)

Allianz für Weltoffenheit ruft zu Aufklärung gegen Populismus auf

Schwaetzer: "Respekt und Toleranz müssen immer wieder neu gelernt werden"

Unter dem Titel "Gemeinsam für gelebte Demokratie" diskutierten Vertreter von Religionsgemeinschaften und Zivilgesellschaft in Köln über Integration und Rechtspopulismus. Sie waren sich einig: Demokratie muss immer wieder gelernt werden.

Rückansicht der Skulptur Martin Luthers am Lutherdenkmal in Worms. (Foto: epd-Bild/Andrea Enderlein)

Abschied vom Nationalhelden Luther

Eröffnung der Ausstellung "Luther und die Deutschen" auf der Wartburg bei Eisenach

Die Perspektive auf Luther war immer im Wandel - und damit die Bilder vom Reformator: vom "geistigen Vater des Protestantismus" über den "Begründer der Freiheit", bis zum "deutschen Luther". Die Nationale Sonderausstellung "Luther und die Deutschen" zeigt die vielfältigen Facetten durch die Jahrhunderte am historischen Ort: der Wartburg bei Eisenach.

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au (epd-Bild/Norbert Neetz)

"Es geht um unsere gemeinsame Verantwortung für die Welt"

Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au setzt auf Dialog - von Obama bis zur AfD

Als Präsidentin des evangelischen Kirchentages 2017 wird Christina Aus der Au mit Barack Obama reden und verspricht auch kritische Fragen an den früheren US-Präsidenten. Im Interview spricht die Schweizer Theologin über das Gedenken an die Opfer der Fluchtbewegungen und über die Frage, warum der Kirchentag eine AfD-Politikerin zum Gespräch eingeladen hat.

Die Versöhnungskirche in Dachau. (Foto: epd-Bild/Michael McKee)

"Stachel im Fleisch" und Ort der Begegnung

Vor 50 Jahren weihte die EKD die Versöhnungskirche Dachau ein

Markenzeichen der Versöhnungskirche war und ist es, unbequem zu sein. Das einzige evangelische Gotteshaus in einer KZ-Gedenkstätte bietet Raum zur Besinnung, fordert auf zur Auseinandersetzung und ermöglicht Versöhnung. Zum 50-jährigen Bestehen wird ein Festgottesdienst gefeiert.


Themenportal Flüchtlinge

Fast 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht - die höchste jemals dokumentierte Zahl. Seit jeher engagieren sich Evangelische Kirche und Diakonie in Landeskirchen, Organisationen, Einrichtungen und Gemeinden für Flüchtlinge.

www.ekd.de/fluechtlinge

Die Lutherbibel 2017

Die Lutherbibel 2017 ist zum Reformationstag 2016 erschienen und seit dem 19. Oktober im Handel. Sichern Sie sich Ihr Exemplar der ersten Auflage der revidierten Lutherbibel!

Erfahren Sie mehr
Onlineshop der Deutschen Bibelgesellschaft